TFT Monitore im Test 2018

Wofür steht eigentlich TFT Monitor ?

großer tft monitorSteht für „Dünnschichttransistor“. Diese Transistoren werden in hochwertigen Flachbildschirm-Flüssigkristallanzeigen (LCDs) verwendet. TFT-basierte Displays haben einen Transistor für jedes Pixel auf dem Bildschirm. Dadurch kann der elektrische Strom, der das Display beleuchtet, schneller ein- und ausgeschaltet werden, wodurch das Display heller wird und Bewegungen glatter erscheinen.

LCDs, die TFT-Technologie verwenden, werden „Aktivmatrix“ -Displays genannt.
Sie sind qualitativ hochwertiger als ältere „Passivmatrix“ -Displays. Wenn Sie also jemals einen TFTAMLCD-Monitor in Ihrem örtlichen Computerladen sehen, handelt es sich um einen „Dünnfilmtransistor-Aktivmatrix-Flüssigkristallbildschirm“. Grundsätzlich handelt es sich um einen hochwertigen Flachbildschirm.

Unterschied zwischen TFT- und LCD-Monitoren:

Dies ist eine Frage, die sich viele Leute gefragt haben, die sich darüber Gedanken machen, ihre TV- oder Computermonitore aufzurüsten, also haben wir entschieden, dass ich dies online beantworten sollte.

TFT, das für Thin Film Transistor steht, unterscheidet sich nicht wirklich von LCD. TFT, kommt aus der Familie der LCD-Technologie. Es ist eine Variante des LCD, es ist eine moderne Version der LCD-Technologie. Ein TFT Bildschirm, hat eine sehr gute Bildqualität und nutzt die aktive Matrixadressierung.

Heutzutage wird TFT nicht nur für Fernseher und Computermonitore verwendet, sondern auch für Mobiltelefone, Navigationssysteme, Projektoren und andere persönliche Geräte wie MP3-Player.

Wie Sie vielleicht bereits wissen, gibt es eine große Vielfalt an vielseitigen digitalen Anzeigetypen auf dem Markt, die alle speziell für bestimmte Funktionen entwickelt wurden und für zahlreiche kommerzielle, industrielle und persönliche Anwendungen geeignet sind. Die Art der digitalen Anzeige, die Sie für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation wählen, hängt weitgehend von den Anforderungen Ihrer Branche, Ihrer Kunden, Ihrer Mitarbeiter und Ihrer Geschäftspraktiken ab. Wenn Sie jedoch technisch anspruchsvoll sind und nicht viel über digitale Displays und Monitore wissen, kann es schwierig sein zu bestimmen, welche Funktionen und Eigenschaften in Ihrer professionellen Umgebung am besten funktionieren. Wenn Sie Probleme haben, die Vor- und Nachteile der Verwendung von TFT herauszufinden, finden Sie hier eine kleine Anleitung, die Ihnen die Entscheidungsfindung erleichtert.

TFT Monitor Funktionsweise

TFT steht für Dünnschichttransistor, eine Variante der Flüssigkristallanzeige (LCD). TFTs werden als aktive Matrix-LCDs kategorisiert, was bedeutet, dass sie gleichzeitig bestimmte Pixel auf einem Bildschirm halten können, während sie auch andere Pixel mit minimaler Energiemenge adressieren. Dies liegt daran, dass TFTs aus Transistoren und Kondensatoren bestehen, die jeweils arbeiten, um so viel Energie wie möglich zu sparen, während sie immer noch in Betrieb sind und optimale Ergebnisse liefern. TFT-Display-Technologien bieten die folgenden Funktionen, von denen einige entwickelt wurden, um das allgemeine Benutzererlebnis zu verbessern.

Helle LED-Hintergrundbeleuchtung

Die hellen LED-Hintergrundbeleuchtungen, die in TFT-Displays verwendet werden, werden am häufigsten für mobile Bildschirme verwendet. Diese Hintergrundbeleuchtungen bieten eine große Anpassungsfähigkeit und können gemäß den visuellen Vorlieben des Benutzers eingestellt werden. In einigen Fällen können bestimmte mobile Geräte so eingestellt werden, dass sie die Helligkeit des Bildschirms abhängig von der natürlichen oder künstlichen Beleuchtung an einem bestimmten Ort automatisch anpassen. Dies ist eine sehr praktische Funktion für Personen, die Schwierigkeiten beim Einstellen der Einstellungen an einem Gerät oder Monitor haben und die Lesbarkeit während der Einstrahlung des Sonnenlichts verbessern.

Schlechte Sichtwinkel

Einer der Hauptnachteile der Verwendung eines TFT-LCD anstelle eines IPS besteht darin, dass ersterer nicht das gleiche Maß an Sichtbarkeit bietet wie der Letzte. Um die volle Wirkung der Grafik auf einem TFT-Bildschirm zu erzielen, müssen Sie immer direkt vor dem Bildschirm sitzen. Wenn Sie den Monitor nur für das normale Surfen im Internet, für Büroarbeiten, zum Lesen und Beantworten von E-Mails oder für andere alltägliche Anwendungen verwenden, dann wird ein TFT-Display genau Ihren Anforderungen gerecht. Aber wenn Sie es für Geschäfte verwenden, die höchste Farb- und Grafikgenauigkeit erfordern, wie z. B. das Abschließen von militärischen oder Marineaufgaben, sollten Sie sich am besten für einen IPS-Bildschirm entscheiden.